kleines DIY und lecker Grissini mit Schokostückchen


Heute gibt es mal kein rosa und blau zu sehen.
Ich kann auch anders...ja, ja

Heute gibt es ein kleines DIY für Euch und ein Rezept 
für leckere Schokoladen Vollkorn Grissini´s.

Die übrigens schon aufgefuttert sind, obwohl ich sie erst gestern gemacht habe.
Den letzten habe ich mir eben mal reingeschoben.

Ich war heute schon ganz früh auf den Beinen und hab mal wieder
einen Abstecher ins schöne Elsass gemacht und einen Flohmarkt besucht.
Aber später mehr dazu.

Jetzt geht´s erst mal um das hübsche Glas, das ich euch zeigen möchte.


Ein 5 Minuten DIY ist das sozusagen!

Alles was Ihr dafür braucht ist ein:

Einmachglas ( am besten ohne Schrift)
Heißkleber 
Kalkfarbe oder Sprühfarbe


DIY Mit Heißkleber schöne Gläßer gestalten


Mit der Heißklebepistole schreibt ihr das gewünschte Wort 
oder Zeichen auf das Glas.
In meinem Fall habe ich wieder mal das
XOXO gewählt.
♥♥♥ Weil ich euch doch alle so gerne mag...deshalb ♥♥♥

Gläßer wie Maison Jar selbermachen.


Nach dem beschriften muss man das Glas nur noch mit Kalkfarbe anmalen
oder mit der Sprühfarbe besprühen.

That´s it!
Ich habe meinem Glas noch einen kleinen Bügel aus
Draht verpasst. 
Damit ich es auch mal aufhängen kann.

Campanula im Glas. Shabby chic dekoration

Gedacht habe ich es als Vase oder um eine Kerze rein zutun.
Ganz zauberhaft sieht auch die kleine Campanula darin aus.


Ansonsten bin diese Woche zu nicht sehr viel gekommen.
Ich musste gefühlte 10000000 Bretter streichen, für den neuen 
Gartenzaun, den wir am bauen sind.

Einfach montieren und die Bretter dem Wetter übergeben, geht gaaar nicht.
Sagt mein Mann!
Also durfte ich den Pinsel schwingen. 
Und fertig bin ich immer noch nicht.
Zumindest nicht mit den Brettern ;o)

Auf jeden Fall ist mir aufgefallen das mein altes Tablett wirklich 
sehr schäbig aussah. Und da ich mich meistens
prächtig erholen kann, wenn ich an der Nähmaschine arbeite, habe ich einen neuen Bezug
diese Woche dafür genäht.
Der alte war schon voller Flecken... nicht mehr sehr appetitlich
hat das ausgesehen.

Jetzt kann ich wieder beschwingt mit dem Tablett in den Garten laufen
und es neu einsauen.


Und jetzt habe ich noch das feine Rezept für die Grissini
mit leckeren Schokoladenstückchen für Euch.

Bei einer Freundin habe ich kürzlich die Jeanne d´Arc Living durchgeblättert.
Dabei ist mir dieses Rezept ins Auge gestochen.
Im Original wird es mit Roggenbrot gebacken.

Ich habe Vollkorn genommen.
Rezept Vollkorn Shokoladen Grissini


Ihr braucht:
1. Vollkornbrot-Backmischung (Oder Roggen)
dunkle Schokolade


Ich habe ein viertel der Backmischung genommen.
Also 250g
Mit Wasser die Backmischung angerührt.
Die Schokolade (100g) grob gehackt und unter den Teig geknetet. 
Dann das ganz gehen lassen.

Den Teig nochmal durchkneten und  lange dünne Stangen formen.
Auf ein Backblech legen.
Bei mir ergibt es 10 Stangen.
Die Teiglinge nochmals ca. 30 min. gehen lassen
und bei 220 Grad Ober/Unterhitze ca. 20 min. backen.

Sie schmecken uns richtig lecker. Und auch den Kids haben sie gemundet.
Herzhaft und ein bisschen Schokolade.
Ideal für den kleinen Hunger oder als Snack!

Rezept Vollkorn Schokoladen Grissini

Und kaum zuhause vom Flohmarkt, möchte ich Euch auch schon die Madonna zeigen
die heute früh noch in Frankreich stand.

Kaum aus der Zeitung gewickelt und noch nicht einmal vom Staub befreit ;o)
So eine wollte ich schon lange.
Und die Patina ist einfach traumschön, wie ich finde.

uralte Madonna Shabby Chic Deko

Alte Madonna aus Frankreich. Shabby chic

Leider platzt schon die Farbe sehr ab.
Das ist echt schade, sollte sie doch besser dranbleiben. 
Eigentlich!
Bin schon am überlegen, ob ich mit mattem Klarlack aus der Dose
mal die schöne Heilige ein bisschen ansprühen sollte.

Damit der Rest von der Farbe dranbleibt.
Eine bessere Idee hab ich leider nicht :o(

Außerdem bin ich ganz happy, denn ich konnte
zwei wunderschöne XXL-Fensterläden ergattern.

Oben sind sie geschwungen rund und enorm groß.
Also richtig groß...um die 2,50 m Höhe.

Und noch ein paar hübsche andere Sachen.
Die hole ich aber nächste Woche ab.
Das Auto war für die Monsterteile einfach zu klein.
Bilder folgen!

wunderschöne alte Patina bei einer Gibs Madonna

Genießt das Wetter und macht es Euch fein!


bis ganz bald
XOXO
 photo signature_zps758e51cc.png




Kommentare :

  1. What a great idea. I just have to try that. Beautiful photos.
    Hugs from here

    AntwortenLöschen
  2. I love all of your photos especially the patina on Mary, beautiful!

    AntwortenLöschen
  3. Die Madonna ist ja allerliebst! Tolle Patina hat die Gute!!! :) die Ideen sind super und eine davon klingt oberlecker! Glg isa

    AntwortenLöschen
  4. tolle idee und eine wunderschöne maria!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    dein Glas ist toll geworden und die weißen Glockenblumen mag ich sehr gerne. Ich habe meinen Balkon gerade mit Glockenblumen bestückt. :-)
    Das Brot hört sich lecker an und so als Snack gebacken kann ich mir sehr gut vorstellen, wie es ruck zuck weg ist ;-)
    Hab noch einen schönen Sonntagabend.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Idee, danke für´s Teilen.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    Yummie deine Grissinis sehen aber Lecker aus.
    Die werden wir hier bestimmt mal nachbacken.......
    Und dein Glas sehr ist total schön geworden....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    die Idee mit dem Weckglas finde ich super.
    Stelle ich mir auch mit einem dicken Herz toll vor.
    Und die Madonna finde ich wunderschön. Ich würde mir zwar keine aufstellen, aber zu Dir passt es und sie ist wirklich traumschön. Aber probiere mal, sie mit Klarlack haltbarer zu machen.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du aber fette Beute gemacht! Und die Idee mit dem Sprühlack hört sich doch gut an. Sollte auf jeden Fall helfen. Die Idee mit dem Glas ist klasse und so schön schnell gemacht! Und mit den Grissini hast du mir jetzt Lust auf was Süßes gemacht ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    das ist aber eine ganz tolle Idee mit dem Glas und dem Heißkleber. Und das Glockenblümchen macht sich ganz zauberhaft in dem Glas.
    Ich glaube, dass muss ich die Tage auch mal ausprobieren :-)
    Die Grissinis sehen auch super lecker aus. Vorallem durch den Vollkornteig nicht zu süß, lecker!
    Danke für die tollen Anregungen+Rezept :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend.

    Liebe Grüße
    Cosima

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja!
    Am meisten bewundere ich ja diese bildhübsche antike Madonna...nein ich beneide dich sogar regelrecht darum. Himmlich ist sie tatsächlich!
    Das Shabby Glas bietet auf alle Fälle 100 & 1 Dekorationsmöglichkeiten und ist einfach gigantisch. Sowas lässt auch mein Herz höher schlagen ☺.
    Du hast derzeit viel um die Ohren,aber glaube mir ich wäre froh bei mir wäre derzeit echt mehr los.
    Aber man will es ja immer alles anders haben, als es in Wirklichkeit ist.
    Wünsche dir eine wundervolle neue Woche!
    ~Susanne~


    AntwortenLöschen
  12. hallo Tanja,
    das Glas schaut einfach super aus! Danke schön für`s Zeigen.
    Deine Madonna ist wunderschön, ich würde es auch mit ein bisschen Lack versuchen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    wow - Flohmarkt im Elsass. Das hört sich toll an. Die Idee mit
    dem Glas ist ja toll - sieht sehr schön aus. Und Dein Rezept - lecker -
    kein Wunder, dass da nichts mehr da ist - aber Du konntest wenigstens
    noch Bilder machen :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  14. So very lovely , the bottle painting white was a fun idea! Jo

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen, liebe Tanja! Eine tolle Idee zeigst du heute mit dem Glas ! Das werde ich sicherlich mal nach machen!
    Auch dein Brot schnuppere ich bis zu mir, LECKER!!!
    Hab noch weiterhin große Freude an deiner Madonna, die Reise hat sich echt gelohnt!
    Eine sonnige Frühlingswoche wünscht Dir
    Susan

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    wo soll ich nur anfangen ...
    ich liebe Deine Bilder! Ich bewundere Deine Kreativität und auch Dein Fleiß!
    Die Madonna ... es ist wirklich ein Schatz umgehüllt in eine traumhafte Patina! ( ich habe eine alte Ölgemälde, da ist die Farbe an manchen Stellen auch ab, die habe ich mit Wachs vorsichtig "gestreichelt" und jetzt hält es wunderbar und sieht sehr natürlich aus).Und auf die riesigen Fensterläden bin ich gespannt!
    Hab eine wunderschöne sonnige Woche und viel Spaß noch mit den Brettern :o)
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  17. Hi Tanja,
    das Glas sieht jetzt echt klasse aus! Gefällt mir super!
    Oh, yammy, das Rezept ist dann mal fix ausgedruckt und im Rezeptordner abgelegt!

    Liebe Grüße und schöne Woche,
    Moni

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    Eine wunderbare Idee mit dem Weckglas :-)
    Bin schwer begeistert...
    Danke für das feine Rezept,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Hmmmmm, die Crossinis sind bestimmt mega lecker und dein genähtes Tablettkorbkleidchen richtig schööööön.
    Ich hüpfe noch zum vorherigen Post, wünsche dir hier schon mal eine "streichzarte" Restwoche und grüße dich
    gaaaanz <3lich :O) ....

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tanja,
    das Glas gefällt mir richtig gut.
    XO XO lustig!
    Das die Crossinis schon alle sind, kann ich gut verstehen. Sie waren bestimmt total lecker.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Invite to your new blog Teddy bear and his friends!
    Now you can sign up for the drawing elephant Tashi http://mozgovkina.blogspot.ru/mozgovkina.blogspot.ru/2015/04/candy.html

    AntwortenLöschen
  22. I have featured your sweet project on http://sksartell.blogspot.com/2015/04/brag-about-it-party-20.html this week. Thanks for joining in. sk

    AntwortenLöschen
  23. Great post, Tanya. The bread sticks sound yummy and the writing on the glass, such a great idea.
    I love the gorgeous Madonna you found, can't wait to see those shutters!
    Hugs,
    Patti

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tanja, mit dem schönen XO XO Glas kannst du bei mir absolut punkten. Endlich mal eine DIY Anleitung die auch ich bewältigen kann.Auch Einsteiger brauchen Erfolgserlebnisse. Danke und liebe Grüße aus Mainz, Christine

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Tanja,

    ich habe das mit den Gläsern schon oft gesehen aber nicht gedacht, dass das so gut funktioniert!! Das probiere ich bei Gelegenheit selber mal aus :) Danke für den schönen Beitrag!

    AntwortenLöschen