lecker Kürbis Quiche und Gewinner



Hallo zusammen,
als erstes möchte ich mich über die vielen netten Kommentare
zum letzten Post bedanken.
Ich freue mich wie Bolle über jeden einzelnen.
Ihr seid die Besten. Danke Euch.

Und außerdem darf ich ganz viele neue Leser 
herzlich willkommen heißen.
Ich wünsche mir, das Ihr Euch bei mir wohl fühlt♥


Bei mir gibt es mal wieder ein Rezept.
Die letzte Woche war so vollbepackt, das ich zu mehr nicht gekommen bin.
Darum gibt es kein DIY .

Meine Kids waren am Wochenende ausgeflogen.
 Mein Liebster und ich wollten eigentlich ausgehen,da wurde aber nichts draus,
wir waren Abends so müde, das selbst Schuhe anziehen zu schwer war.
Aber ein Abend,gemütlich zu Hause, mit einem Glaß Wein 
leckerer Kürbis Quiche und dann mit vollem Bauch
eingemummelt auf dem Sofa....Herrlich




Zutaten

450 g Mehl
225 g Butter
ungefähr 100ml kaltes Wasser

Füllung:

500 g Hokkaido Kürbis
1 Bund Petersilie
1 Bund Lauchzwiebeln
100 g Emmentaler
ev. 200 Gramm Gorgonzola
100g Schinken oder Speck
5 Eier
1 Becher Sahne
100ml Milch
2 Teel. Senf
Salz 
Pfeffer
Cayennepfeffer


Und so geht´s

Einen Teig aus Mehl Butter und Wasser bereiten..kühl stellen.

Den Kürbis mit der Schale raspeln.
gehackte Petersilie,Lauchzwiebeln,Speck,Käse
miteinander vermengen.

Eier, Sahne und Milch verrühren.
Mit Senf, Salz ,Pfeffer und Cyennpfeffer  kräftig würzen.

Die Hälfte des Teiges in eine Tarte Form geben und
die Hälfte der Kürbis Masse darauf verteilen.


bei 180 Grad Ober/Unterhitze
ca. eine 15 min backen.

Dann die Hälfte der Sahne Eiermischung
auf dem Kuchen verteilen
und nochmals ca. 30 min. backen.

Tipp:
Ich decke den Kuchen die ersten 15-20 min.
mit Alufolie ab. Sieht dann schöner aus.


Wer mag kann den zweiten Kuchen mit
Gorgonzola machen.
Dazu einfach den Käse mit der Gabel zerdrücken und in die Sahne geben..

Die Menge reicht für ein Blech oder zwei Tarteformen.



Dazu einfach einen grünen Salat..und man hat ein tolles Essen.



Und jetzt möchte ich noch ganz kurz die Gewinner der zwei Bücher 
bekanntgeben.

Der Zufallsgenerator hat entschieden. Meine Glücksfee ist ja in der Schule!

Die erste Gewinnerin ist die Doreen von Dekoren Berlin. 

Die zweite Gewinnerin ist  Gerti von der kleinen Malwerkstatt.

Herzlichen Glückwunsch .

Schreib mir bitte kurz eine Mail mit Eurer Adresse.


Jetzt muss ich auch schon wieder los.

bis ganz bald
XOXO

 photo signature_zps758e51cc.png

Kommentare :

  1. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen. Dein Rezpt klingt richtig lecker, das werde ich mir merken

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    das hört sich aber lecker an, mit Kürbissen hmmmm.
    Ich hab eh noch ein paar hier zum verkochen und immer
    nur Suppe ist ja auch langweilig. Ich versuche das auf
    jeden Fall!
    Und ganz herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhh ..... das Rezept habe ich mir sogleich abgespeichert. Danke dir dafür!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Quiche finde ich immer ganz große Klasse!
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    nach Deinen lieben Worten bei mir,hatte ich ein schlechtes Gewissen, dass ich mich hier bei Dir so ohne hallo zu sagen eingetragen habe, wo bleiben denn meine Manieren?! Ich freue mich Dich gefunden zu haben und ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche! Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  6. liebe Tanja,
    ein leckeres Rezept!!!
    Da hat sich das zu Haus bleiben richtig gelohnt, lecker essen und gemütlich zu Hause bleiben.
    (Das lieb ich auch)
    Ich habe das Buch gewonnen? Ich glaubs noch gar nicht!
    Ich freu mich riesig! Danke an die Glücksfee!
    Ich schreib Dir eine Mail
    Viele liebe Grüße
    Gerti
    P.S. Schau mal bei mir rein (ich habe Geburtstag)

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen und danke für das leckere Rezept. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Meinen ganz herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen!
    Ich bin ja ein absoluter Quichefan durch und durch :-)....hm herrlich!
    Deine Variante sieht auf jeden Fall besonders saftig und schmackhaft aus.
    Viele liebe Grüße ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe Tanja,

    ich hab gewonnen, wie schön! Juchu!
    Und dein Abend, eingemummelt auf dem Sofa mit Wein und dieser köstlichen Quiche klingt einfach traumhaft!
    Meine Adresse schreibe ich dir morgen heute bin ich schon zu müde. Aber ich freu mich ganz dolle!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Glückwunsch an Doreen und an Gerti! :-)) Das Rezept klingt toll und gar nicht kompliziert! Das wird jetzt auf jeden Fall gespeichert, meine liebe Tanja!!! Ein toller MMM-Beitrag, vielen Dank dafür! :-)
    Liebste Grüße,
    Deine Anne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    dein Rezept sieht mal wieder superlecker aus und ist nicht so kompliziert - alles mit Kürbis mag ich sowieso sehr gerne! Den Gewinnerinnen des Giveaway "Herzlichen Glückwunsch"!

    Wünsche dir noch eine schöne Restwoche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!!
    Und Danke für das tolle Rezept, hört sich echt lecker an....
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja!
    Das sieht super lecker aus, ich liebe Quiche. Kann man bestimmt auch mit Zucchini abwandeln. Und die Menge reicht sicherlich für "Großfamilien" oder eine Party. An Blauschimmelkäse wagen sich ja nicht so viele ran, aber kann ich nur empfehlen!
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und liebe Grüße an Dich!
    Grit

    AntwortenLöschen
  14. Hey Du! Ich werde das Rezept gleich morgen ausprobieren! Toll! Danke fürs Teilen! Glückwunsch an die Gewinnerinnen! Und ganz lieben Gruß isa

    AntwortenLöschen
  15. Deine Quiche sieht sehr lecker aus, liebe Tanja. Die Idee mit dem Kürbis finde ich sehr interessant. Wie Du weißt, komme ich aus Luxemburg. Bei uns reicht man Quiche als Beilage zu Fleisch und Gemüse, während man sie in Frankreich und Deutschland eher als Vorspeise serviert. Meine Mutter macht eine sehr leckere Quiche mit Ziegenkäse und Kresse. Dazu gibt es meistens Rinderfilet. Wenn Du magst, gebe ich Dir das Rezept.

    Lieber Gruß,
    Andreas

    AntwortenLöschen
  16. Boah....sieht das lecker aus....und schon habe ich wieder Hunger!
    Danke für das schöne Rezept und Glückwunsch an die Gewinnerinnen!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  17. Hmmm, wo fange ich jetzt an, beim Gratulieren oder beim Loben ... also beides gleichzeitig und am liebsten mit vollem Mund - uii das Quichechen sieht fanatisch fantastisch aus!
    Hab einen feinen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen