Make your own little Christmas tree.


DIY small Christmas Tree


Der Startschuss ist gefallen!

Seit einigen Tagen widme ich mich meiner Weihnachtsdekoration.
Obwohl diese warmen Tagen eher weniger dazu inspirieren.

Aber Weihnachten wird kommen!
So oder so.

Dieses Jahr habe ich mich dazu entschlossen, ein paar
Weihnachtsbäumchen zu binden.

Die Form von alten Modellen dieser Art sollten sie haben.
Etwas krumm und windschief.

 Die Farbe nicht allzu silbern,
und vor allem sollten die Äste nicht dicht an dicht
aneinander gereit sein,
wie bei Bäumchen die man fertig kaufen kann.
Vintage eben. 

So sollten sie aussehen.
Ich mag diese alten Bäumchen doch so gerne, leider hatte ich kein
Glück welche zu bekommen.

In meiner Ausbildungszeit habe ich noch gelernt, wie man Tannenbäumchen aus
Tanne bindet.

Eine Kunst für sich ist das.
Aber die Silber-Bäumchen sind wirklich easy zu machen.

Weihnachtsornament aus Hasendraht

Tannenbum aus Girlanden selbst gemacht

Anleitung:

Man braucht

Genügend Draht...etwa 0,8 Durchmesser
etwa 4 Meter Lametta-Girlande
Floristen-Kreppband
dünne Holzstäbe z.B. Schaschlikstäbe
Stoffband oder ähnliches
Heißkleber
Schere und Zange

Schrit für Schritt Anleitung Tannenbaum binden
1. Den Draht in etwa 20-25 cm lange Stücke schneiden. 
    Für ein Bäumchen braucht man etwa 30 Stück.

2. An einem Ende biegt ihr den Draht leicht um. Nur mit der Spitze der Zange.
    In der Drahtschlaufe wir dann die Girlande eingeklemmt.

4. Die Girlande, wird nun etwa 2-3 cm unterhalb des gebogenen
    Stückes angesetzt  und spiralförmig nach oben,
    in die kleine Drahtschlaufe gelegt.
    
    Mit der Zange wird nun die Drahtschlaufe ganz zugedrückt.



    Jetzt ist die Girlande fixiert und man dreht die Girlande wieder spiralförmig 
    nach unten und schneidet sie da ab, wo man möchte.
    Unten wird die Girlande mit Floristenkrepp fixiert.
    Ich mache immer die kurzen Aststücke zuerst. Also die Spitze des Baumes.
    Dann werden meine Stücke immer etwas länger.

5. Wenn man genügend einzelne Äste hat, fängt man von der Baumspitze an
    und setzt nach und nach die verschiedenen Äste an den Stamm.
   
6. Um den unteren Stamm zu stabilisieren, habe ich einfach ein paar Holzstäbchen
    mit Floristenkrepp um die Drähte gewickelt.
    Das Ende des Stammes in gewünschter Länge abschneiden.
    Man könnte auch gleich einen langen Stab von oben nach unten mit einarbeiten. 
    Ganz nach belieben.

7. Nun wird der komplette Stamm noch mit Floristenkrepp umwickelt.
    Das gib nochmal Stabilität und ein sauberes Aussehen.

8. Jetzt ein Baumwollband oder was man mag, von oben nach unten 
    um den Stamm wickeln.
    Die Enden fixiert man am besten mit Heißkleber.

9. Auf dem letzten Bild der Collage könnt ihr sehen, dass ich meine Bäumchen 
    noch ein wenig eingefärbt habe.
    Damit sie schön alt und etwas vergilbt aussehen, habe ich ein wenig
    braune Farbe mit Wasser sehr verdünnt und über den Baum gesprüht.


Fertig ist der Tannenbaum im Vintage-Look.
Natürlich muss man den Baum nicht einsprühen.
Sieht auch so...klasse aus!
    
  Schritt für Schritt Anleitung Tannenbaum binden

Ein paar Anhänger aus Hasendraht sind auch entstanden.
An den Kanten schön beglittert.
Finde ich richtig süß.

Shabby chic Ornament


Vintage Weihnachts Anhänger DIY

Ein Highlight für meine Weihnachtsdeko
wird der große Josef sein.
Fast ein Meter und mit einer Traumpatina.

Ich liebe diese Heiligenfiguren.

Immer wenn ich sie ansehe...Ihre Haltung, die
Gesichter, einzelne Details...
 da kommt man im Alltagsstress ein bisschen runter und für einen
Augenblick wieder zu sich selbst.

XXL Heiligenfigur Shabby Chic















Französische Boudis Decke Shabby Chic

Gleich zwei von diesen handgemachten französischen Boudis,
darf ich seit neuestem auch mein Eigen nennen.

Beide in Topzustand und einfach nur schön.

Vintage Weihnachts Dekoraten Shabby Chic


Und so, tauche ich langsam aber sicher in die Weihnachtdekoratin ein.
Einiges ist noch geplant und möchte noch umgesetzt werden.

Ich grüße Euch ganz lieb .





bis ganz bald
XOXO


 photo signature_zps758e51cc.png
   

Kommentare :

  1. Liebe Tanja,

    was du immer so für die coole Ideen hast.
    Die Bäume wären jetzt nicht so meins aber die Anhänger finde ich mega gut!
    Die muss ich mir merken mit diesem Kaninchendraht.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    was für eine tolle Idee...könnte ich mir bei mir auch vorstellen! Minimalistisch und trotzdem Glitzer, schöne Mischung! Mal sehen, ob ich es noch hinbekomme...bin tatsächlich schon im Weihnachtsstress!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    das sieht doch alles schon vielversprechend aus. Und Du hast recht, irgendwann muss man anfangen, denn Weihnachten kommt ganz sicher, auch nach diesem goldenen Herbst.
    Deine Beiden Decken sehen toll aus, vom Flohmarkt?
    Und die kleinen weißen Stiefelchen finde ich niedlich.
    Genau wie die Baumanhänger. Die werden super schön an Geschenken aussehen.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja!
    Ach, ist das traumhaft schön bei dir.....ich verweile gerne noch ein Weilchen länger bei dir!
    Ich mag diese Heiligenfiguren auch schon seid meiner Kindheit und sie bleiben auf Ewig für mich was anmutiges und was ganz kostbares.
    Dein Silberbäumchen sieht toll aus, aber meine beiden Fellbuben.....nun ich weiß nicht wirklich ob das hier tatsächlich gut ginge.
    Die Drahtanhänger sind ein absoluter Traum und ich hab mich sofort darin verliebt.
    Wünsche dir einen wunderschönen Martinsabend!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  5. Wow...Tanja,
    wiedermal eine super Idee und Anleitung! Hab lieben Dank dafür. Die Anhänger sind ja zuckersüss!
    Nun, sollte ich mich wohl auch so langsam mit Weihnachten anfreunden!!!! ......fällt mir bei den hohen Temperaturen jedoch sehr schwer!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    was bin ich hin und weg und das um die Uhrzeit....am liebsten würde ich jetzt anfangen zu drahten und zu drehen usw. Ich mag den vergilbten W-Baum ja so gern und gerade das windschiefe ist genau mein Ding. Danke für die Anleitung. Auch die Anhänger sind toll geworden. Danke fürs Teilen dieser Ideen.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    Wunderschön finde ich Deine Anhänger, sehr gelungen.
    Das selbstgemachte Bäumchen ist ein tolles DIY, da werde ich mich auch mal dran versuchen :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Die richtige Idee für ein Vintage-Glitzer-Weihnachten. Schön!!!
    Ich versuche mich noch in Vorweihnachts-Stimmung zu bringen.
    Das klappt bei den Temperaturen irgendwie nicht, aber du hast recht
    Weihnachten kommt so oder so....

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,
    ich treulose Tomate bin auch mal wieder da :-). Leider ist die Zeit bei mit
    gerade fürs bloggen nicht da, da mich ein anderes Thema rund um die
    Uhr beschäftigt und fordert.... mehr dazu heute oder morgen in einem Post.
    wir haben nächste Woche noch eine Ausstellung und dann werde ich mich
    auch endlich um die Weihnachtsdeko kümmern. Derweil lass ich mich schon
    mal von Deinen tollen Ideen anstecken!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    die Weihnachtsbäume kommen für mich gerade richtig, da wir uns entschieden haben,
    dass es dieses Jahr keinen Baum geben wird. Die sehen so toll aus und mit Deiner
    Beschreibung schaffe ich es sicher.
    Ganz lieben Dank für diesen herrlichen Tipp.
    Liebe Grüße sendet Dir,
    Heike.

    AntwortenLöschen
  11. Uiihhhhh.....die sehen ja toll aus.....schief und unperfekt wie ich es liebe!!!!!!
    Vielleicht bieg ich mir auch so einen *g*

    Liebe Grüße und keinen Stress!!!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Dear Tanja. The trees are beautiful. Love the decorations you made, too. What a great job.
    Hugs from here

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja!
    Ja, so langsam wird es hier auch weihnachtlich, die Sonne hält mich davon nicht ab.
    Dein Hasendraht Baumschmuck gefällt mir sehr gut. Das ist mal was ganz anderes.
    Der riesige Josef ist sehrv imposant.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    wow - da bist du ja schon kräftig am Werkeln...deine Bäumchen sehen toll aus. Aber ganz besonders gefallen mir deine Hasendraht-Anhänger (das schreit nach Nachmachen). Vielen Dank für die tolle Inspiration. Dein Josef und die französischen Decken sind richtige Schmuckstückchen. Vielleicht kann ich mir ja jetzt einen Ruck geben und mal an Weihnachten denken - mir ist es nämlich noch gar nicht weihnachtlich zu mute.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    da hattest du aber viel Arbeit mit den kleinen Bäumchen. Die Anhänger finde ich sehr besonders! Die
    passen toll in deine restliche Deko.
    Ein schönes Wochenende Wünscht Bella

    AntwortenLöschen
  16. Ich sage ja immer, Weihnachten muss glänzen und Funken sprühen! Dein Tännchen ist very shabby, es ist der Hammer und sooo schön schief ; ) Und der Josef, ach du hast einen richtigen Schatz gefunden! Diese abgeblätterte Farbe, das macht ihn noch ein wenig charmanter und symphatischer, findest du nicht?! Und dann sehe ich da noch kuschelige Plaids ... Flohmifundus? Ach ich schau mir das jetzt noch ein bisschen an, es macht Lust auf Weihnachten! Bin gerne bei dir, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  17. Oh jaaaaaaaaa, das Bäumchen sieht sehr schön aus. Genau mein Ding!!!
    Schön, dich gefunden zu haben.
    Glg aus dem Kärntner Land
    Kuni "deine Neue"

    AntwortenLöschen
  18. Simply beautiful Tanja. I'm delighted to be featuring your trees on Shabbilicious Friday tomorrow.
    Hugs ~ Kerryanne

    AntwortenLöschen
  19. Good Day Tanja,
    My first visit to your blog and i noticed your Saint Theresa picture and then your wonderful statue of Saint Joseph and the Infant Jesus! So Beautiful. i read that you do love these Saint statues as do I. Did you know that the St. Joseph Statue in this post with Joseph holding a Lilly and The Infant Jesus is especially applicable for asking prayers for Father, Fatherhood. When St. Joseph holds tools, it is The Worker Joseph, and His prayers are especially for employment/ money help.
    I have a beautiful large, yet not as large as your Joseph, a Saint Mary. I do love her. I will try to get my blog going again and start it off with a photo of her! This to show my appreciation for your sharing your Saint Statues.

    With Kindness,
    Mary

    AntwortenLöschen